Nürnberg: Autofahrer rast absichtlich mit seinem Auto in Imbiss

Symbolfoto: © burntimes

Am Sonntagabend raste im bayerischen Nürnberg in der Strauchstraße ein Auto in einen Imbiss. Der 42-jährige Fahrer raste mit seinem VW Passat in die Außenbestuhlung der Gaststätte. Dort saßen zu dem Zeitpunkt etwa zehn Personen. Die Polizei teilte mit, dass der Mann sein Auto absichtlich in die Menschenmenge steuerte und es sich um einen Anschlag handelt. Drei Männer, im Alter zwischen 37 und 42 Jahren wurden dabei verletzt. Der 37-Jährige schwebt in Lebensgefahr. Der Fahrer fuhr den Passat von der Allersbergerstraße kommend in die Außenbestuhlung der Gaststätte. Nach der Tat flüchtete der Fahrzeugführer mit seinem Passat. Der Polizei gelang es jedoch den Mann in seinem demolierten Fahrzeug wenige hundert Meter von der Gaststätte entfernt aufzufinden und ihn zu verhaften. Die Mordkommission hat Ermittlungen gegen den Mann eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*