Nordhessen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A7 fordert drei Todesopfer

Symbolfoto: © burntimes
Symbolfoto: © burntimes
Symbolfoto: © burntimes
Auf der Autobahn 7 hat sich bei Guxhagen in Nordhessen am Dienstagnachmittag um 14.50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. An dem Unfall waren vier Lastwagen, ein Wohnmobil und ein PKW beteiligt. Unter den Todesopfern befindet sich auch ein 12-jähriges Mädchen. Ein LKW-Fahrer wurde im Fahrerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach Angaben der Polizei war ein Lastwagen, am Stauende vor einer Baustelle, auf mehrere Fahrzeuge aufgefahren. Die Autobahn 7 war auch Dienstagabend in Fahrtrichtung Norden zwischen der Anschlussstelle Guxhagen und dem Dreieck Kassel-Süd noch voll gesperrt. Vor Ort befanden sich zwei Gutachter zur Rekonstruktion des Unfalls. Der entstandene Sachschaden konnte bis Dienstagabend noch nicht beziffert werden.