Ansbach: Zwei Jugendliche wurden von einem Geländewagen überrollt und getötet

Symbolfoto: © burntimes
Symbolfoto: © burntimes
Symbolfoto: © burntimes
Am Montagabend hat sich im bayerischen Ansbach ein tragischer Unfall ereignet. Ein Autofahrer kollidierte mit seinem Geländewagen mit einem Motorrad, auf dem ein 16-jähriges Mädchen gemeinsam mit einem 17-Jährigen unterwegs war. Beide wurden bei dem Unfall vom Geländewagen überrollt und tödlich verletzt. Der tragische Unfall ereignete sich im Ansbacher Ortsteil Neudorf. Die beiden Jugendlichen starben noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit. Eingeleitete Reanimationsmaßnahmen von herbeigeeilten Rettungskräften blieben erfolglos.

Der 52-jährige Fahrer des Geländewagens blieb bei dem Unfall unverletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen. Ob möglicherweise einer der Beteiligten zu schnell unterwegs war oder eine Kurve nicht ausreichend eingesehen werden konnte, wird nun ermittelt. Ein in Auftrag gegebenes Gutachten wird Aufschluss bringen. Der 52-Jährige war gegen 20.45 Uhr mit seinem Land Rover auf einer relativ schmalen Straße, zwischen zwei Feldern, in der Nähe von Neudorf unterwegs. Auf diesem Weg kam es zum Frontalzusammenstoß, mit dem aus der Gegenrichtung fahrenden Leichtkraftrad. Das 16-jährige Mädchen lenkte das Motorrad zum Unfallzeitpunkt. Die Angehörigen der beiden Jugendlichen wurden an der Unfallstelle von Notfallseelsorgern betreut. Fest steht bereits, dass der 52-Jährige nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand.