Tödlicher Unfall in Meppen: Fußgänger wird von Notarzt erfasst und stirbt

Symbolfoto: © burntimes

In Meppen im niedersächsischen Landkreis Emsland hat ein Notarztwagen in der Silvesternacht – kurz vor dem Jahreswechsel – einen Mann angefahren. Der Fußgänger erlitt dabei tödliche Verletzungen. Das Fahrzeug war gegen 23.20 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Versener Straße – zwischen Meppen und dem Ortsteil Versen – auf dem Weg zu einem Einsatzort. Der Fußgänger stand plötzlich auf der Straße, sodass der 36-Jährige Fahrer nicht mehr reagieren konnte. Er erfasste den Mann frontal. Trotz intensiver Bemühungen starb der Fußgänger noch an der Unfallstelle. Die Identität des Toten war am Sonntag noch unklar. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05931 9490 entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*