Vor der Frauenklinik in Liverpool: Tödliche Autoexplosion – drei Menschen wurden unter Terrorverdacht festgenommen

Symbolfoto: © Marvin Siefke | pixelio.de

Vor der Frauenklinik hat sich im Zentrum der britischen Stadt Liverpool am Sonntagvormittag eine tödliche Autoexplosion ereignet. Dabei kam ein Mensch ums Leben und eine weitere Person erlitt schwere Verletzungen. Bei dem explodierten Auto handelte es sich um ein Taxi. Bei der schwere verletzen Person handelt es sich um den Fahrer des Taxis. Dieses explodierte, kurz nach dem es vor dem Eingang zu dem Krankenhaus angehalten hatte. Aufgrund der Umstände hat die britische Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen übernommen.

Am Sonntagabend nahm die Anti-Terror-Einheit drei Männer im Alter zwischen 21 und 29 Jahren im Stadtteil Kensington unter Terrorverdacht fest.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*