Reisebus kam aus Deutschland: Zehn Tote bei Busunglück in Kroatien

Symbolfoto: © NicoLeHe | pixelio.de

Auf dem Weg von Frankfurt in den Kosovo ist am Sonntagmorgen im kroatischen Slavonski Brod ein Reisebus verunglückt. Bei dem verheerenden Unfall starben mindestens zehn Menschen – darunter auch einer der Busfahrer – weitere 45 Reisende wurden teils schwer verletzt. An Bord des Reisebusses befanden sich zum Unglückszeitpunkt insgesamt 67 Personen und zwei Fahrer. Der zweite Busfahrer, der den Reisebus zum Unfallzeitpunkt lenkte wurde festgenommen. Er soll während der Fahrt eingeschlafen sein.

Der Reisebus war von Deutschland aus auf dem Weg in den Kosovo. An Bord befanden sich nach Angaben der kosovarischen Botschaft um Kosovaren, die in Deutschland eine Arbeitsstelle haben und in der Heimat Urlaub verbringen wollten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*