Bispingen: Polizei fand zwei Leichen in Wohnhaus – weitere Kinderleiche gefunden

Symbolfoto: © Rike | pixelio.de

Am Sonntagmittag wurden in einem Haus in Bispingen zwei Leichen gefunden. Es handelt sich dabei um einen vierjährigen Jungen und dessen 35-jährige Mutter. Beide wiesen Spuren von Gewaltanwendung auf. Noch am Nachmittag konnte in Schneverdingen ein Verdächtiger festgenommen werden. Es handelt sich dabei um den 34-jährigen Lebensgefährten der Getöteten. Dieser wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl wegen zweifachen Mordes erließ. Der Beschuldigte befindet sich derzeit in Untersuchungshaft, hat bisher keine Angaben zur Sache gemacht. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen, zu den Todesursachen und den Tatmotiven dauern noch an. Weitere Angaben hierzu werden daher derzeit nicht veröffentlicht.

Am Dienstag wurde im Bereich Schneverdingen an einem Waldweg eine Kinderleiche gefunden. Ob es es sich hierbei um das elfjährige Mädchen handelt, dass seit einem Tötungsgeschehen vom vergangenen Wochenende in Bispingen vermisst wurde, ist noch nicht bekannt. Die Untersuchungen des Leichnams sind noch nicht abgeschlossen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*