Corona-Pandemie: Bundesregierung will Ausnahmen für Geimpfte

Symbolfoto: © Tim Reckmann | pixelio.de

Die Bundesregierung sprach sich am Samstag für mehr Freiheiten für Geimpfte in der Corona-Pandemie aus. Das Justizministerium bereitet Lockerungen für vollständig Geimpfte vor. Somit sollen zukünftig für Personen, die einen vollständigen Impfschutz haben sowie für Covid-19-Genesene Ausnahmen bei den geltenden Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen gelten. Das geht aus einem Papier hervor, über das am kommenden Montag beim Impfgipfel mit den Bundesländer beraten werden soll. Geimpfte könnten in absehbarer Zeit die gleichen Rechte, wie negativ getestete Personen erhalten. Das Robert-Koch-Institut kam im Vorfeld zu dem Ergebnis, dass Geimpfte und Genesene ein deutlich geringeres Risiko haben andere Menschen mit dem Corona-Virus anzustecken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*