Gesundheitsminister Spahn für mehr Freiheiten für Geimpfte

Symbolfoto: © Tim Reckmann | pixelio.de

Gesundheitsminister Spahn will die geltende Test- und Quarantänepflicht für vollständig Geimpfte in Deutschland kippen. Unterstützung erhält er dabei von SPD und Linken. Es gab jedoch auch Kritik an dem Vorschlag. Die Vorsitzende der AfD-Fraktion, Weidel, sprach dagegen bei Twitter von einer Impfpflicht durch die Hintertür. Es hat sich jedoch inzwischen gezeigt, dass sich Geimpfte nur noch sehr selten mit dem Coronavirus infizieren. Das Robert Koch-Institut geht neuesten Erkenntnissen zufolge davon aus, dass vollständig geimpfte Personen das Virus nicht mehr übertragen können. Linksfraktionschef Bartsch sagte, wenn die wissenschaftlichen Resultate die Unbedenklichkeit bestätigen, müssen Geimpfte alle Rechte wieder in Anspruch nehmen dürfen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*