Horst: Schwere Explosion in Wohnhaus fordert zwei Tote

Symbolfoto: © burntimes

Am Mittwochabend hat eine Explosion ein Haus in einem Horster Wohngebiet komplett zerstört. Zwei der Bewohner des Objektes werden aktuell noch vermisst. Die Suche nach ihnen in den Trümmern dauert zurzeit noch an. Um 22.00 Uhr explodierte das Haus im Hermann-Löns-Weg. Nach der Detonation war das Gebäude komplett zerstört und ging in Flammen auf. Zwei der Bewohner, ein 57-jähriger Mann und seine 56-jährige Ehefrau hielten sich während der Explosion vermutlich in dem Wohnhaus auf – sie wurden vermisst. Der 20-jährige Sohn, der ebenfalls an der Anschrift wohnhaft war, befand sich zur Ereigniszeit außer Haus.

Im Rahmen der Suche nach dem Ehepaar, das sich zur Zeit der Explosion des Hauses im Hermann-Löns-Weg in Horst vermutlich im Gebäude befunden hat, haben Einsatzkräfte mit Hilfe eines Leichenspürhundes gegen 10.30 Uhr eine weibliche, tote Person entdeckt. Später wurde eine weitere Leiche entdeckt. Es dürfte sich vermutlich um die 56 Jahre alte Frau und einen 57-jährigen Mann handeln.

Die Ermittlungen dauerten am Donnerstagabend an. Die Ursache der Explosion ist noch unklar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*