Beelitz: Mann stirbt beim Bau einer Feuerschale

Symbolfoto: © burntimes

Am Samstagnachmittag ist es im Beelitzer Ortsteil Wittbrietzen zu einem tödlichen Unfall beim Umbau eines Metallfasses zu einer Feuerschale gekommen. Ein 55-jähriger Mann hatte einem Nachbarn geholfen ein 1,20 Meter hohes Metallfass auf das Grundstück zu bringen. Zum Aufschneiden verwendete der Mann einen elektrischen Trennschleifer. In dem Metallfass befanden sich jedoch noch Reste einer brennbaren Flüssigkeit. Beim Öffnen des Fasses kam es zu einer Verpuffung. Der 55-Jährige erlitt schwere Verletzungen und starb trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuche.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*