Corona-Pandemie: Tschechien bittet Deutschland um Unterstützung

Symbolfoto: © Christian Daum | pixelio.de

In Tschechien ist die Anzahl an Neuinfektionen weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Die Krankenhäuser im Land sind überlastet. Aus diesem Grund hat die Regierung in Prag Deutschland, Polen und die Schweiz um Unterstützung gebeten. Konkret geht es darum, dass Corona-Patienten aus Tschechien von Deutschland übernommen und behandelt werden sollen. Bundesaußenminister Maas teilte mit, dass Deutschland bereit sei Tschechien im Kampf gegen die Pandemie zu helfen. Sachen hat bereits Unterstützung zugesagt. In Tschechien hat sich die Situation in den Krankenhäusern zugespitzt, sodass die gewöhnlichen Behandlungsstandards nicht mehr gewährleistet werden. Der tschechische Gesundheitsminister teilte mit, dass man in einer Situation sei, in der man niemals sein wollte. Aus Sachsen, Bayern und Thüringen wurden diese Woche insgesamt 16.800 Impfdosen von AstraZeneca nach Tschechien geliefert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*