Corona-Pandemie: Kostenlose FFP2-Masken für Risikogruppen ab Dienstag

Symbolfoto: © Christian Daum | pixelio.de

Ab dem morgigen Dienstag an können in Deutschland rund 27 Millionen Menschen aus den Risikogruppen kostenlose FFP2-Masken in den Apotheken erhalten. Anspruchsberechtigt sind unter anderem Menschen mit Diabetes Typ 2, chronischer Herz- und Niereninsuffizienz, Schlaganfall- und Krebspatienten. Aufgrund der begrenzten Menge an verfügbaren Masken, wird die Abgabe gestaffelt. Zunächst sollen in einem ersten Schritt über 60-jährige Personen und mit Menschen mit bestimmten chronischen Erkrankungen jeweils drei FFP2-Masken erhalten. Zum Abholen ist Zeit bis zum 6. Januar.

In einem zweiten Schritt ab dem 1. Januar können die Personen aus den Risikogruppen weitere sechs Masken erhalten. Dafür erhalten die betroffenen Menschen von der Krankenkasse Coupons. Hierbei ist ein Eigenanteil von jeweils zwei Euro pro Charge vorgesehen. Der Bund wendet für diese Maßnahme rund 2,5 Milliarden Euro auf. Die Apotheken bekommen vom Bund 6 Euro pro Maske.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*