Bund und Länder einigen sich: Weihnachtsferien beginnen bundesweit bereits ab dem 16. Dezember

Symbolfoto: © Christian Daum | pixelio.de

Bund und Ländern haben sich am Dienstagabend darauf geeinigt, dass die Weihnachtsferien bundesweit bereits am 16. Dezember beginnen. Die Ministerpräsidenten rufen zu einer mehrtägigen Selbstquarantäne vor den Weihnachtsfeiertagen auf. Das Silvesterfeuerwerk soll nur auf belebten öffentlichen Plätzen und Straßen untersagt werden.

In Regionen mit vielen Corona-Infektionen soll es zukünftig and der 7. Jahrgangsstufe einen Wechselunterricht geben. Auch die Bedingungen für den Einzelhandel sollen verschärft werden. Den neuen Regeln zufolge darf sich im Geschäft nur noch ein Kunde auf einer Verkaufsfläche von 25 Quadratmetern aufhalten. Bisher war eine Person pro 10 Quadratmeter zulässig.

Am morgigen Mittwoch wird der Teil-Lockdown verlängert werden. Betroffene Unternehmen sollen Finanzhilfen im Umfang von insgesamt 17 Milliarden erhalten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*