Bahnverkehr in Schleswig-Holstein: Streckensperrung – Zugausfälle bis Montag

Symbolfoto: © Peter Freitag | pixelio.de

In der Nacht zu Sonntag sind zwischen Hamburg und Pinneberg drei Waggons eines Arbeitszuges zwischen Pinneberg und Eidelstedt entgleist. Der betroffene Zug war mit Baumaterialien und Bahngleisen beladen und hatte neben der Lok neun Waggons. Die letzten drei Waggons des Zuges waren entgleist. Ein Bahnsprecher sagte, dass Techniker vor Ort sind und die Bahnstrecke noch bis mindestens Montagfrüh gesperrt bleibt und sich die Reparaturarbeiten an der Strecke die kommende Nacht über andauern werden.

Betroffen sind ICE- und Intercity-Züge von und nach Sylt, Kiel und Flensburg und Regionalzüge. Zwischen Elsmhorn und Pinneberg wurde ein Schienenerstazverkehr mit Bussen eingerichtet – ebenso zwischen Hamburg und Neumünster. Zwischen Pinneberg und Hamburg werden die reisenden gebeten auf die S-Bahn auszuweichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*