Landkreis Wesel: Mehr als 50 Corona-Infektionen nach Hochzeitsfeier

Symbolfoto: © Christian Daum | pixelio.de

Nach einer Hochzeitsfeier im Landkreis Wesel haben sich mindestens 54 Personen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert, teilte die Kreisverwaltung am Freitag mit. Die meisten Infizierten kommen aus dem benachbarten Landkreis Kleve. Für Kleve ist es der zweite größere Corona-Ausbruch innerhalb weniger Wochen. Erst im Juni hatten sich zahlreiche Leiharbeiter des Fleischverarbeiters Tönnies infiziert. Das Gesundheitsamt im Landkreis Kleve hat insgesamt 111 Menschen auf das Coronavirus getestet – 13 Testergebnisse standen am Freitagabend noch aus. Eine Frau, die aus Schweden zur Hochzeit anreiste, verspürte nach der Hochzeit Krankheitssymptome und ging zum Arzt. Der dort durchgeführte Corona-Test war positiv, sodass weitere Tests durchgeführt wurden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*