Frankfurt: Gewalt eskaliert in der Nacht – 40 Festnahmen

Symbolfoto: © burntimes

Am Samstagabend hatten sich hunderte Menschen zu einer Party am Opernplatz getroffen. Die Situation schien ruhig, eskalierte jedoch in der Nacht zu Sonntag um 3 Uhr. Um diese Zeit gerieten rund 20 Personen aneinander und es kam zu einer größeren Schlägerei. Rund um den Lucae-Brunnen wurden an Bushaltestellen und mehrere anderen Gebäuden Scheiben eingeschlagen. Es lagen überall Scherben. Die Polizei versuchte die Situation unter Kontrolle zu bringen. Dabei wurden sie mit Flaschen und Gläsern beworfen. Nach dem die Beamten die Lage unter Kontrolle gebracht haben, wurde begonnen den Platz zu räumen. Mindestens 40 Menschen im Alter zwischen 17 und 21 Jahren wurden verhaftet. Acht von ihnen befanden sich am Sonntagmorgen noch in Polizeigewahrsam.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*