Schwerer Unfall mit zwei Booten auf dem Rhein bei Brühl: Eine Person starb

Symbolfoto: © Angelina Ströbel | pixelio.de

Auf dem Rhein bei Brühl hat sich am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr eine Kollision zwischen einem Motorboot und einem Schlauchboot ereignet. Auf Höhe der Kollerfähre geschah das tragische Unglück. Augenzeugenberichten zufolge überholte das Sportboot zunächst die Fähre und beschleunigte danach. Anschließend kam es zu dem Zusammenstoß. Ein Insasse des Schlauchbootes erlitt so schwere Verletzungen, dass er starb. Eine zweite Person, die sich ebenfalls im Schlauchboot befand erlitt schwere Verletzungen. Ermittlungen wurden von der Wasserschutzpolizei und der Staatsanwaltschaft eingeleitet.

Neben der Polizei waren auch ein Rettungshubschrauber und die Feuerwehr im Einsatz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*