Streit an Bushaltestelle in Essen eskaliert: 14-Jähriger wurde erstochen

Symbolfoto: © burntimes

Im nordrhein-westfälischen Essen ist in der Nacht zu Sonntag im Stadtteil Horst ein 14-Jähriger gegen 2.50 Uhr nach einem Streit getötet worden. Der Jugendliche starb durch einen Messerstich. Die Rettungskräfte konnten den Jugendlichen zunächst reanimieren, er verstarb jedoch wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der Täter wurde im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, in einem Grüngürtel ermittelt und festgenommen. Es handelt sich bei ihm um einen 17-Jährigen, der möglicherweise zur Tatzeit alkoholisiert war. Die Ermittler teilten mit, dass die Jugendlichen in einer Gruppe mit mehreren Personen unterwegs waren. Die Polizei in Essen hat zur Klärung der Umstände eine Mordkommission eingesetzt.

Zeugen, die etwas gesehen haben werden gebeten sich mit der Polizei in Essen unter der Rufnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*