Schwerer Unfall in Sonnenbühl-Undingen: 49-jährige Motorradfahrerin starb unmittelbar vor ihrem Haus

Symbolfoto: © Angelina Ströbel | pixelio.de

Am Ende einer Motorradausfahrt hat sich im baden-württembergischen Sonnenbühl-Undingen, in der Schießgasse am Samstagabend gegen 19.15 Uhr, ein schwerer Unfall ereignet. Das Unglück geschah, als die 49-Jährige schon vor ihrem Haus war und das Ducati-Motorrad zum Abstellplatz fahren wollte. Die Fahrerin blieb dabei mit der Fußraste an einem geöffneten Flügeltor hängen, geriet ins Schleudern und beschleunigte ihr Motorrad dabei so stark, dass sie frontal gegen eine Hauswand prallte. Ein Rettungshubschrauber brachte die schwer verletzte Motorradfahrerin, die zum Unfallzeitpunkt einen Helm trug, in ein Krankenhaus. Dort erlag sie wenig später ihren schweren Verletzungen. Zur Klärung der Unfallumstände wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Tübingen ein Gutachter hinzugezogen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*