Corona-Pandemie in den USA: Präsident Trump ruft zu Widerstand auf

Symbolfoto: © Christian Daum | pixelio.de

US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter zu Protesten gegen die Ausgangsbeschränkung aufgerufen. Er forderte ein Ende der Ausgangsbeschränkungen in den Bundesstaaten. Diese gelten aktuell in 40 der 50 Bundesstaaten. Am Freitag gab es bereits Demonstrationen eggen die geltenden Ausgangsbeschränkungen in den USA. New York ist mehr als 10.000 Todesopfern vom Coronavirus am stärksten betroffen worden. Trump schrieb dem Regierungschef, dass er „rausgehen und seine Arbeit erledigen soll“. In Florida dürfen trotz der geltenden Einschränkungen Wrestling-Veranstaltungen abgehalten werden. US-Präsident Trump rief zur „Befreiung“ von Bundesstaaten auf. Trump schrieb auf Twitter: „Befreit Minnesota!“ und „Befreit Michigan!“. Das könnte zu Gewalt führen, teilten mehrere Gouverneure übereinstimmend mit. Ex-US-Präsident Barack Obama kritisierte Trump auch bereits heftig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*