Coronavirus in Niedersachsen: Erstmals mehr genesene Menschen als neu Erkrankte

Symbolfoto: © Christian Daum | pixelio.de

In Niedersachsen sind erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie mehr Menschen genesen als neu erkrankt. Am Montag erkrankten 141 Menschen neu an dem Virus, 221 waren zur gleichen Zeit wieder genesen, teilte die stellvertretende Leiterin des Krisenstabs, Claudia Schröder am Dienstag, mit. Eine Trendweite ließe sich jedoch noch nicht ableiten, sodass weiterhin zur strikten Einhaltung der Kontaktbeschränkungen aufgerufen wird. Bisher wurde es auch in Niedersachsen noch nicht erreicht, dass die Kurve kippt.

Automatische Waschstraßen dürfen ab sofort wieder öffnen, hieße es am Dienstag. Außerdem dürfen Blumenläden weiterhin ihre Ware verkaufen. Der Blumenhandel auf Wochenmärkten bleibt jedoch weiterhin untersagt. Den Kirchen ist es zu Ostern unter Wahrung der Abstandsregeln erlaubt ihre Räumlichkeiten für ein stilles Gebet zu öffnen. Gottesdienste soll es jedoch nur in digitaler Form geben (Stand Dienstagabend) .

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*