Tödlicher Jagdunfall bei Marklohe in Niedersachsen: Jäger erschießt anderen Jäger

Symbolfoto: © burntimes

Im niedersächsischen Landkreis Nienburg hat sich am Sonntag bei Marklohe ein tödlicher Jagdunfall ereignet. Ein 64-jähriger Jäger hat gegen 19 Uhr durch einen Schuss einen weiteren Jäger getötet. Der Schütze alarmierte anschießend sofort die Rettungskräfte. Für den 44-jährigen Jäger kam jede Hilfe zu spät. Er erlag im Wald seinen schweren Verletzungen. Der Leichnam wird obduziert. Gegen den 64-jährigen Schützen wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft teilte mit, dass der Mann auf freiem Fuß befindet, da von einem Unfallgeschehen ausgegangen wird. Der Jäger sagte aus, dass er aus größerer Entfernung etwas in der Dämmerung gesehen hat, was er für ein Stück hielt und daraufhin einen Schuss abgab. dabei traf er den anderen 44-jährigen Jäger.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*