Schwerer Verkehrsunfall auf B85 bei Patersdorf mit vier Autos und einem Traktor

Symbolfoto: © burntimes

Zwischen den bayerischen Ortschaften Patersdorf und March, auf der Bundesstraße 85, hat sich Dienstagmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. An dem Abzweig nach Zuckenried stoppte ein Audi-Fahrer sein Fahrzeug um nach links abzubiegen. Weil ein Trecker entgegenkam, musste der Audi warten. Das hatte die 55-jährige Fahrerin eines Opel Corsa übersehen und fuhr auf den verkehrsunbedingt wartenden Audi frontal auf. Ein weiterer Autofahrer konnte gerade noch rechtzeitig sein Fahrzeug zum Stehen bringen. Das gelang dem Fahrer eines Passats jedoch nicht mehr. Weil der 22-Jährige zeitgleich nach links lenkte geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem Trecker zusammen. Der Traktor wurde von einem 22-jährigen Mann aus Österreich gelenkt, der den Schlepper gerade überführen wollte und in Richtung Passau unterwegs war. Der Zusammenprall war so stark, dass der Traktor mit dem linken Vorderreifen über die Motorhaube des Passats fuhr und dadurch nach rechts einen sechs Meter tiefe Böschung hinab stürzte. Dabei überschlug sich der Traktor mehrmals. Der Fahrer des Treckers war offenbar nicht angeschnallt und wurde aus dem Führerhaus geschleudert. Er wurde verletzt in ein Krankengaus eingeliefert. Der Passat-Fahrer und die Corsa-Fahrerin wurde ebenfalls verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Straße nass und es herrsche Dauerregen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*