Essen: BMW-Fahrerin rast in Menschenmenge an Straßenbahn-Haltestelle

Symbolfoto: © burntimes

Im nordrhein-westfälischen Essen ist am Samstag eine 81-jährige Autofahrerin mit ihrem BMW in eine Menschenmenge an einer Haltestelle gerast. Der Vorfall ereignete sich in der Gervinusstraße, im Stadtteil Frohnhausen. Die betroffenen Fahrgäste stiegen zum Unfallzeitpunkt gerade aus der Straßenbahnlinie 109 aus, als sie von dem Auto der Seniorin erfasst wurden. Elf Menschen wurden verletzt – drei schweben in Lebensgefahr. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls an der Unfallstelle. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*