Rekordbauzeit in Wuhan: Neues Corona-Krankenhaus nach nur zehn Tagen fertig

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

In der chinesischen Stadt Wuhan hat nach nur zehn Tagen Bauzeit ein neues Krankenhaus zur Behandlung des Corona-Virus eröffnet. Mehr als 7.500 Arbeiter waren an dem Schnellbauprojekt beteiligt. Das Krankenhaus behandelte am Montag bereits die ersten Patienten. Das provisorische Krankenhaus umfasst 1.000 Betten. Das chinesische Militär entsandte für das neue Krankenhaus 1.400 medizinische Kräfte, darunter mehrere Experten, die sich am Kampf gegen Ebola und Sierra Leone beteiligt gewesen sind.

Ein weiteres Krankenhaus mit 1.600 Betten befindet sich ebenfalls im Bau und soll am kommenden Mittwoch eröffnen. In China ist die Anzahl der Todesfälle durch das Coronavirus bis Sonntag auf 361 Menschen gestiegen. Die Zahl der neu erkrankten Personen stieg sprunghaft auf 17.000 an.

In China ist in den betroffenen Gebieten die Bewegungsfreiheit der Menschen stark eingeschränkt worden. In den Haushalten darf teils nur ein Mensch pro Haushalt alle zwei Tage auf die Straße, um das Notwendigste einzukaufen. Viele Menschen leben derzeit isoliert. Zahlreiche Flugverbindungen von und nach China wurden ebenfalls eingestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*