Messerangriff in London: Polizei erschießt Täter – Terrorverdacht

Symbolfoto: © Marvin Siefke | pixelio.de

In Londons Süden, in der  Streatham High Road, hat sich am Sonntag ein Messerangriff ereignet. Ein Mann hat mindestens drei Menschen niedergestochen und schwer verletzt. Eine Person schwebt in Lebensgefahr, wie die Polizei in London mitteilte. Die Polizei hat den Angreifer erschossen. Augenzeugenberichten zufolge soll der Angreifer mit einer Machete bewaffnet gewesen sein. Außerdem trug er etwas am Körper, das einem Sprengstoffgürtel ähnelte. Scotland Yard rief nach der Tat dazu auf, das Gebiet zu meiden. Der Tatort ist weiträumig abgesperrt worden. Die Polizei geht von einem terroristischen Hintergrund aus.

Der britische Premierminister Johnson dankte den Einsatzkräften und sagte, dass seine Gedanken bei den Verletzten und Betroffenen sind. Londons Bürgermeister Khan erklärte, dass die Strategie der Terroristen, das Land zu spalten, keinen Erfolg haben wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*