Zwei Tage vor dem Brexit: EU-Parlament segnet den Austritt Großbritanniens aus der EU ab

Symbolfoto: © Wandersmann | pixelio.de

Zwei Tage vor dem EU-Austritt Großbritanniens hat das Europäische Parlament das 500-seitige Brexit-Abkommen beschlossen. Nach der Verabschiedung des Austritt-Abkommens sangen die Abgeordneten in Brüssel das Lied „Auld Lang Syne“ – eine Hymne des Abschieds. Es war sehr emotional, denn nicht alle im Parlament sind für einen Austritt aus der Europäischen Union. Der Präsident des Parlaments sagte, dass das ein trauriger Tag für Großbritannien ist. Für die Austrittsvereinbarung stimmten am Ende 621 Abgeordnete, 49 stimmten dagegen und 13 Parlamentarier enthielten sich. Damit ist Großbritannien ab dem 1. Februar kein Mitglied mehr in der EU.

Ab dem 1. Februar tritt eine Übergangsphase in Kraft, um ein Handelsabkommen auszuhandeln.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*