Schüsse in Rot am See: Sechs Menschen starben – Festnahme

Symbolfoto: © Paul-Georg Meister | pixelio.de

Im baden-württembergischen Rot am See sind am Freitag Schüsse gefallen. Ein 26-jähriger Mann hat sechs Familienmitglieder erschossen und rief anschließend um 12.48 Uhr selbst die Polizei. Nach dem , entdeckten die Beamten die Leichen von drei Männern und drei Frauen. Bei den Toten handelt es sich um die Mutter, den Vater sowie den Onkel und die Tante des Tatverdächtigen. Weitere zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwebte am Freitagabend in Lebensgefahr. Außerdem hat der 26-Jährige zwei zwölf und 14-jährige Jungen bedroht. Die Polizei teilte mit, dass sie von einem Familiendrama ausgeht. Der Festgenommene hat bisher noch keine Aussage zu den Tatumständen gemacht. Die Ermittler befragten unter anderem Nachbarn und Menschen aus dem Ort zu möglichen Hintergründen. Als Tatwaffe diente eine halbautomatische Kurzwaffe, wie die Polizei mitteilte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*