Niedersachsens Innenminister und Grünen-Chef Habeck fordern sofortige Aufnahme junger Geflüchteter aus Griechenland

Symbolfoto: © Andreas Hermsdorf | pixelio.de

Grünen-Chef Robert Habeck forderte die minderjährigen Geflüchteten sofort aus den überfüllten griechischen Aufnahmezentren nach Deutschland zu holen. Am Montag teilte die Bundesregierung mit, dass vorerst keine minderjährigen Geflüchteten nach Deutschland geholt werden. Die stellvertretende Regierungssprecherin Demmer teilte mit: „Wir suchen für die Zukunft nach einer europäischen Lösung.“ Der niedersächsische Innenminister, Boris Pistorius, sagte am Montag, dass dem Elend nicht länger tatenlos zugesehen werden soll. Er verlangte von Bundesinnenminister Seehofer die Aufnahme unbegleiteter Jugendlicher aus Griechenland. Seehofer meldete sich bereits zu Wort und lehnte das ab. Er sprach von einem „nicht hilfreichen Vorschlag“ und „unredlicher Politik“.

Die Zustände in dem Aufnahmelager auf Lesbos hat Pistorius als unhaltbar und prekär beschrieben. Er se st war kürzlich dort gewesen. Die unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten hausen demnach im Schlamm in Zelten, die sie aus Mülltüten provisorisch errichtet haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*