Berlin: Mann stirbt auf Weihnachtsmarkt nach Achterbahn-Unfall

Symbolfoto: © burntimes

Auf dem Weihnachtsmarkt im Berliner Stadtteil Lichtenberg, in der Landsberger Allee, ist am Samstagabend gegen 19 Uhr ein Mann von einem Achterbahn-Waggon überrollt und tödlich verletzt worden. Die Polizei teilte mit, dass der Mann von dem Waggon überrollt und darunter eingeklemmt wurde. Es konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Es handelt sich bei der betroffenen Person um einen Mitarbeiter des Fahrgeschäfts. Die vier Menschen, die in dem Waggon saßen, wurden psychologisch betreut. Nach dem Unfall wurde der Weihnachtsmarkt vorzeitig geschlossen. Es ist noch unklar wie es dem Unfall kam.

Der Weihnachtsmarkt in der Landsberger Allee wurde erst am Freitag eröffnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*