Schweres Zugunglück in Pakistan: 74 Menschen starben in brennendem Zug

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

In Pakistan hat sich ein schweres Zugunglück ereignet. Im Osten des Landes hat sich in einem Zug eine Explosion ereignet. Ein von einem Fahrgast mitgebrachter Wasserkocher soll während des Frühstücks im Zug detoniert sein. Anschließend gerieten mehrere Waggons des Zuges in Brand. Bei dem Brand starben mindestens 74 Menschen. Mindestens 30 weitere Fahrgäste wurden teils schwer verletzt. An Bord des betroffenen Zuges befanden sich zum Unglückszeitpunkt rund 200 Menschen. Fernsehbilder zeigten Waggons, die in voller Ausdehnung brannten. Bei den meisten Todesopfern handelt es sich um Reisende, die zu einem muslimischen Fest nahe der Stadt Lahore unterwegs waren. Zu der dreitägigen Veranstaltung werden in Lahore 500.000 Besucher erwartet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*