Edeka eröffnet seinen ersten Bio-Supermarkt in Hamburg

Symbolfoto: © Martin Fels | pixelio.de

Die Supermarktkette Edeka hat im Hamburger Stadtteil Altona am Donnerstagmorgen um 7 Uhr seinen ersten Bio-Supermarkt „Naturkind“ eröffnet. In Hamburg werden auf 500 Quadratmetern rund 7.000 Bioartikel verkauft. Die Regale in dem neuen Supermarkt sind aus nachhaltiger Produktion und an den Wänden hängen Moosplatten für das Raumklima. Die Produktplatte reicht von Lupinen-Bratwürsten über Bio-Hundefutter bis hin zu vegane Pflanzendünger. Bioprodukte sind inzwischen zu Massenprodukten geworden. Im letzten Jahr haben Verbraucher in Deutschland rund elf Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel aus. Edeka macht mit seiner Neueröffnung den bestehenden Biomarkt-Ketten Kokurrenz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*