Osnabrück: Feuerwehr rettet Jugendlichen aus Lüftungsschacht eines Kaufhauses

Symbolfoto: © Marlies Schwarzin | pixelio.de

Am Mittwochabend ist ein 17-Jähriger auf dem Parkhausdach eines Kaufhauses in einen Lüftungsschacht gestürzt. Er wurde von Verstrebungen innerhalb des Schachtes aufgefangen, wie die Polizei mitteilte. Er stürzte etwa zwei Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei. Die Feuerwehr musste den Jugendlichen aus dem Lüftungsschacht befreien. Er war zu einem sogenannten „Parkour“ zusammen mit einem 14-jährigen Freund auf dem Dach unterwegs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*