Fahrzeugkontrolle auf dem Berliner Ring: Polizei erschießt mutmaßlichen Mörder

Symbolfoto: © burntimes

Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A10 in Höhe der Anschlussstelle Hellersdorf ist am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr den Polizisten ein gesuchter mutmaßlicher Gewaltverbrecher aufgefallen. Das Fluchtfahrzeug hatte polnische Kennzeichen, das Fahrzeug war zur Fahndung ausgeschrieben. Der Mann zog während der Kontrolle eine Pistole und zielte auf die Beamten. Beamte gaben daraufhin Schüsse auf den mutmaßlichen Mörder ab, der tödlich verletzt wurde.

Der bewaffnete Mann hatte zuvor am Mittwochmittag gegen 13 Uhr eine Wäscherei im polnischen Lebus betreten und eine 26-jährige Frau erschossen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*