Italien: Salvini stürzt Regierung in die Krise und fordert Neuwahlen

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

In Italien könnte es in absehbarer Zeit zu Parlamentswahlen kommen. Lega-Chef Salvini sagte am Freitag, dass er keine Zukunft mehr für die Regierung mit der Fünf-Sterne-Bewegung sieht. Auslöser für die Regierungskrise ist eine Abstimmung über das Bahnprojekt TAV, das die Lega befürwortet und die Fünf-Sterne-Bewegung ablehnt. Salvini würde von Neuwahlen, Umfragen zufolge am meisten profitieren. Die Lega Partei befindet sich demnach auf einem Rekordhoch von 37 Prozent.

Zuletzt sorgte auch ein angebliches Treffen zwischen der Lega Partei und russischen Geldgebern für Aufregung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*