Kreuth in Oberbayern: Vermisste 17-Jährige wurde tot gefunden

Symbolfoto: © burntimes

Seit Samstagabend wurde im oberbayerischen Kreuth eine 17-Jährige vermisst. Die junge Frau war am Samstagabend mit weiteren Freundinnen in einem Taxi auf dem Nachhauseweg vom Waldfest, als die 17-Jährige gegen 2 Uhr morgens etwa 50 Meter von ihrem Wohnhaus entfernt das Taxi verließ. Sie kehrte nicht zurück. Die Familie leitete noch in der Nacht zu Sonntag Suchmaßnahmen ein und alarmierte am Sonntagabend gegen 8 Uhr die Polizei. Seit Sonntag gibt es traurige Gewissheit, die 17-Jährige ist tot, wie die Polizei mitteilte. Während einer Suche mit einem Hubschrauber und einer Reitergruppe wurde die Leiche entdeckt. Ihre Leiche wurde in einem Bachlauf aufgefunden. Die genauen Umstände sind noch unklar. Polizeiangaben zufolge deutet alles auf einen tragischen Unfall hin. Genaueres wird die Obduktion klären.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*