Dresden: Sexualstraftäter wurde nach weiterem brutalen Vorfall festgenommen

Symbolfoto: © Rike | pixelio.de

Nachdem in Dresden drei Mädchen im Alter von elf, 13 und 15 Jahren sexuell missbraucht wurden hat die Polizei am Dienstag einen 37-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Am Dienstag wurde ein 15-järhiges Mädchen Opfer einer Sexualstraftat in einem Waldstück in Radeberg. Alarmierte Polizeibeamte konnten den 37-jährigen Tatverdächtigen später in der Nähe feststellen und verhaften. Eine Elfjährige war einige Zeit zuvor von einem Fahrradfahrer zu Borden gerissen worden. Anschließend verging sich der Mann an ihr. Aufgrund der Täterbeschreibung und der Tatumstände geht die Polizei davon aus, dass der Mann bereits Mitte Juni ein zwölfjähriges Mädchen sexuell missbrauchte. Auch hier riss ein Fahrradfahrer das Mädchen zu Boden. Im Juni sprach ein Mann ein zwölfjähriges Mädchen an und zehrte an ihrer Hose. Aufgrund der Gegenwehr ließ der Mann jedoch von ihr ab. Ein Tatzusammenhang wird auch hier geprüft. Es wird außerdem ermittelt, ob der Festgenommene auch für die beiden Taten zuvor verantwortlich sein könnte. Der 37-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Ermittlungen wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern wurden eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*