Südamerika: Großflächige Stromausfälle in Argentinien und Uruguay

Symbolfoto: © Wikimedia Commons | wikipedia

Massive Stromausfälle in Südamerika sorgten dafür, dass mehrere Millionen Menschen in Argentinien und Uruguay seit Sonntagmorgen um 7 Uhr (Ortszeit) ohne Strom ausharren müssen. Eine schwere Störung im Verbindungssystem sorgten für die massiven Stromausfälle. In den betroffenen Ländern vielen vielerorts, wie beispielsweise in der Hauptstadt Buenos Aires, die Ampeln aus, selbst Züge blieben auf offener Strecke stehen. Zahlreiche Krankenhäuser organisierten die Stromversorgung mit Hilfe von Generatoren. Die Energieversorgung setzt nur allmählich wieder ein. Die Infrastruktur in Argentinien gilt als marode.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*