Baienfurt: Asylbewerber will Abschiebung entgehen, springt aus dem Fenster und stirbt

Symbolfoto: © burntimes

Am frühen Freitagmorgen war die Polizei in das baden-württembergische
Baienfurt ausgerückt, um die Abschiebung eines 39-jährigen Algeriers durchzusetzen. Der Algerier sprang darauf während des Packens seiner persönlichen Gegenstände aus einem geöffneten Fenster, um so seine Abschiebung zu verhindern. Der Mann überlebte den Sturz aus dem dritten Obergeschoss nicht. Der 39-Jährige starb noch an der Unglücksstelle. Der Polizei gelang es nicht den Mann festzuhalten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*