Nach Schüssen in Dortmund: Tatverdächtiger wurde festgenommen

Symbolfoto: © Rike | pixelio.de

Am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr wurde in der Dortmunder Innenstadt ein 32-jähriger Mann angeschossen und schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der U-Bahnstation Ostentor. Dort hat der Geschäftsführer eines Friseursalons den schwer verletzten Mann vorgefunden und die Rettungskräfte alarmiert. Am Donnerstag hat die Polizei nach einer eingeleiteten Großfahndung einen 33-jährigen dringend tatverdächtigen Mann verhaftet. Einem Spezialeinsatzkommando gelang es den Mann zu überwältigen. Bei dem Mann wurde eine Langwaffe sichergestellt. Das Motiv und der Hintergrund der Tat sind noch unklar und Bestandteil der eingeleiteten Ermittlungen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*