Dessau: Neunjährige wurde auf Kasernengelände missbraucht – Festnahme

Symbolfoto: © Rike | pixelio.de

Am Pfingstsonntag soll ein 27-jähriger Mann ein neunjähriges Mädchen auf dem Kasernengelände in Dessau-Roßlau sexuell missbraucht haben. Der Vorfall ereignete sich in den Elbwiesen im Bereich der Südstraße, wie die Polizei mitteilte. Zeugen hörten Hilfeschreie und rannten gegen 10.30 Uhr in die Richtung. Kurz darauf konnte sich das Mädchen befreien und lief davon. Der Täter soll das Mädchen auf eine ungemähte Wiese gezerrt und dort ausgezogen haben. Der Tatverdächtige konnte durch die Mithilfe von Zeugen am Sonntagmittag gegen 13.45 Uhr in der Lukoer Straße gestellt und festgenommen werden. Zuvor suchte die Polizei unter anderem mit Hilfe eines Hubschrauber mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigem Täter.

Nach der Tat flüchtete der Täter zunächst mit einem Fahrrad. Der Ermittlungsrichter im Amtsgericht erließ am Pfingstmontag Haftbefehl gegen den Mann, der aus Niger stammt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*