Messer-Angriff in Bremen: Mann stach 16-Jährigem mit Messer in den Hals – Täter flüchtig

Symbolfoto: © burntimes

In der Bremer Straßenbahnlinie 1 in Richtung Mahndorf hat ein unbekannter Mann einem 16-Jährigem mit einem Messer in den Hals gestochen. Der Jugendliche erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Jugendliche war in Begleitung eines Freundes in einer Straßenbahn in der Nacht zu Samstag unterwegs gewesen. Der Unbekannte beleidigte die Jugendlichen. Als sich die Jugendlichen schließlich umsetzen wollten, stach der Täter einem der Jugendlichen von hinten mit einem Messer in den Hals. Im Anschluss flüchtete der Täter an der nächsten Haltestelle Berliner Freiheit in unbekannte Richtung. Der Jugendliche wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter wurde von Augenzeugen als etwa 1,75 Meter groß, schlank und dunkel bekleidet beschrieben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*