Wittingen bei Gifhorn: Nach Pfeilmorden in Passau – zwei weitere Leichen gefunden

Symbolfoto: © burntimes

Im niedersächsischen Wittingen bei Gifhorn haben Ermittler zwei weitere Leichen in der Junkerstraße gefunden. Bei einer der Leichen handelt es sich um die Schwester des 54-jährigen Mannes der in einem Pensionszimmer im bayerischen Passau ums Leben kam. In der betroffenen Wohnung lebte mit die getötete 30-Jährige mit einer Lebensgefährtin zusammen.

In Passau wurden insgesamt drei Leichen in einem Pensionszimmer entdeckt. In den Körpern steckten Pfeile, die aus zwei Armbrüsten heraus abgeschossen worden sind (wir berichteten). Die Leichen des 53-jährigen Mannes und einer 33-jährigen Frau lagen Hand-in-Hand auf dem Bett. Die genauen Umstände sind noch unklar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*