Frankreich: Weltberühmte Pariser Kathedrale Notre-Dame brennt

Symbolfoto: © LouPe | pixelio.de

In der französischen Hauptstadt Paris ist am Montagabend gegen 18.50 Uhr ein Feuer in der Kathedrale Notre-Dame ausgebrochen. Der 96 Meter hohe Turm der weltberühmten Kathedrale ist aufgrund des Feuers eingestürzt. Nach Angaben der Feuerwehr ist das Feuer im Dachstuhl ausgebrochen. Der Sprecher des Notre-Dame sagte, dass nach dem Brand vom Dachstuhl nichts mehr übrig bleiben wird.

Durch den drehenden Wind zog die tiefschwarze Rauchwolke mit Asche und kleinen Feuerfunken über eine Brücke auf der zahlreiche Schaulustige standen. Die Polizei hat die Menschen schreiend auf die Bürgersteige gedrängt. Viele Menschen hatten Tränen in den Augen. Autos blieben auf den umliegenden Straßen stehen. Der Notre-Dame ist ein Wahrzeichen von Paris und erinnert an die christlichen Wurzeln Frankreichs. Die Kirche wurde vom 12. bis zum 14. Jahrhundert errichtet. Die Brandursache ist noch unklar. Der französische Präsident Macron hat aufgrund des Brandes eine wichtige Fernsehansprache verschoben. Die französische Bürgermeisterin sprach von einem furchtbaren Feuer.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*