Drama auf A31 bei Schüttdorf: 22-jährige Fußgängerin wurde überfahren

Symbolfoto: © burntimes

Eine 22-jährige Frau ist am Samstagmorgen gegen 6.10 Uhr auf der Autobahn 31 bei Schüttdorf ums Leben gekommen. Die junge Frau aus den Niederlanden war aus bislang ungeklärten Gründen zu Fuß auf der Autobahn in Fahrtrichtung Ruhrgebiet unterwegs, teilte die Polizei Lingen mit. Den Ermittlungen zufolge hielt die 22-Jährige ihr Auto auf dem Standstreifen an, stieg aus und betrat die Fahrbahn. Dabei wurde sie von mindestens einem Auto erfasst. Während der Unfallaufnahme wurde die A31 ab der Auffahrt Schüttdorf-Ost in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt.

Die Polizei befragte einen 35-jährigen Mann, der mit der 22-Jährigen zuvor in einem Auto unterwegs gewesen ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*