Frankfurt: 32-Jährige auf offener Straße erstochen – Verdächtiger festgenommen

Symbolfoto: © Rike | pixelio.de

Am Sonntagabend hörten Nachbarn im Frankfurter Stadtteil Bockenheim Schreie, die aus einer Hofeinfahrt kamen. Zeugen alarmierten gegen 22 Uhr die Polizei in die Franz-Rücker-Allee. Die Beamten konnten der 32-Jährigen jedoch nicht mehr helfen. Sie war beim Eintreffen der Polizisten bereits tot. Der Täter stach mit einem Messer auf die Frau ein. Rund zwei Stunden später nahmen die Beamten einen 35-jährigen Mann – den ehemaligen Lebenspartner der Frau – in seiner Wohnung in Südhessen fest. Er ist dringend tatverdächtig. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die Ermittlungen laufen. Bis zum Montagmorgen wurden zahlreiche Spuren gesichert. Der 35-jährige Tatverdächtige soll am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*