Atlanta: 21-Jähriger wollte Waffen für ein Attentat auf das Weiße Haus erwerben

Symbolfoto: © jan37k | pixelio.de

Ein 21-Jähriger wollte im US-Bundesstaat Georgia Waffen für ein Attentat auf das Weiße Haus erwerben. Ermittlern der Bundespolizei FBI gelang es den Mann inzwischen festzunehmen. Bei ihm Zuhause wurden teils handgezeichnete Grundrisse vom Weißen Haus gefunden. Die Beamten hatten ihn verhaftet, als er versucht hatte von verdeckten Ermittlern in Atlanta Waffen für das Attentat zu erwerben. Für die Waffen gab der Mann sein Auto in Zahlung, wie die Ermittler mitteilten. Die Polizei teilte mit, dass zu keiner Zeit eine Gefahr für die Allgemeinheit oder für Regierungsangehörige bestand. Die Ermittler waren dem Mann schon seit März des letzten Jahres auf den Spuren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*