Iserlohn: Mann tritt Tür ein und schießt mit Armbrust auf seinen Nachbarn

Symbolfoto: © Rike | pixelio.de

Im nordrhein-westfälischen Iserlohn hat am Sonntagabend gegen 23 Uhr ein 48-jähriger Mann zunächst die Wohnungstür seines 31-jährigen Nachbarn, in einem Mehrfamilienhaus, eingetreten. Anschließend zog der Mann eine Armbrust und gab Schüsse auf den Nachbarn ab. Mit einem weitern Nachbarn gelang es dem 31-Jährigem schließlich den Angreifer aus der Wohnung zu drängen. Daraufhin verbarrikadierten sich die beiden betroffenen Personen und alarmierten die Polizei. Den Beamten gelang es den Täter im Haus festzunehmen. Der 31-Jährige wurde von einem Pfeil am Hals getroffen und leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl wegen versuchten Totschlags, Körperverletzung und Bedrohung gegen den 48-jährigen Angreifer.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*