A3 bei Köln: LKW krachte in Baustelle – Bauarbeiter starb

Symbolfoto: © burntimes

Am frühen Freitagmorgen gegen 4.27 Uhr ist auf der Autobahn 3 ein 48-jähriger Bauarbeiter ums Leben gekommen. Ein 38-jähriger LKW-Fahrer, der in Richtung Frankfurt unterwegs war, befuhr die Überholspur und schaute kurz auf den Tacho. Dabei hat er ein Baustellenfahrzeug übersehen, das auf der selben Spur stand. Er prallte ungebremst auf das Baustellenfahrzeug. Der 48-jährige Bauarbeiter, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Autobahn befand wurde erfasst und tödlich verletzt. Er war mit Kollegen dabei eine Baustelle einzurichten. Der LKW-Fahrer und sein Beifahrer erlitten einen Schock. Die Autobahn war bis Freitagmittag um 12 Uhr gesperrt. Ermittlungen zur Unfallursache wurden eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*